Konzepte

Vom erfolgreichen Unternehmer – für den erfolgreich werdenden Unternehmer

Alle Konzepte entstanden aus eigens gemachten Erfahrungen. Wir formulieren aus dem Bauch heraus, vermeiden wissenschaftliche oder verschulte Herangehensweisen. Bringen Dinge ohne sprachlich verschönte Sätze auf den Punkt.
Wir möchten unsere Kompetenzen, die wir uns über Jahre angeeignet  haben gerne mit Ihnen teilen. Wir durchliefen als Unternehmer eines mittelständischen Unternehmens viele Täler. Ersparen Sie sich einige dieser und springen in Zukunft auch nur noch von Gipfel zu Gipfel. Gehen Sie die Probleme direkt mit uns an und profitieren Sie von gemachten Erfahrungen, die uns schon seit vielen Jahren erfolgreich und finanziell unabhängig sein lassen. 

Konzept 1

Das Konzept 1 wurde für alle geschaffen, die nicht genau wissen, ob und wenn ja, wie groß das Kompetenzenproblem in ihrer Organisation ist. Ein Zeitrahmen von ca. 4-16 Stunden visieren wir hierfür an. In einer offenen Vorbesprechung erklären Sie, welche Kompetenzen in Ihrem Unternehmen gefordert sind. Wir führen eine Analyse der Ist-Situation durch. Anschließend entscheiden wir gemeinsam, ob und wie es ziel- und ergebnisorientiert erscheint, weiter in eine Kompetenzensteigerung zu investieren, um  die Soll-Situation zu erreichen. Wir schauen dann, wie der zweite Tag zu einer sinnvollen Investition für Ihr Unternehmen wird.

 

Konzept 2

Das Konzept 2 ist für Sie eine sehr gute Alternative, wenn Sie schon herausgestellt haben, dass  in einem oder in mehreren Bereichen ein Kompetenzenmangel besteht.

Wir analysieren konkret mit den Beteiligten, wie groß die Herausforderung ist. Wie und warum die Situation zustande kam und erarbeiten anschließend ein methodisch-didaktisches Konzept, mit welchem die geforderten und erwarteten Kompetenzen in Ihrer Organisation zeitnah sinnvoll  gesteigert und sicher gestellt werden kann. 

 

Konzept 3

Konzept 3 wurde für Führungskräfte entwickelt, die festgestellt haben, dass ein komplettes Umdenken in der Führungsriege notwendig ist. Allerdings stoßen sie auf Glaubenssätze wie „früher war alles besser“ oder „die jungen Mitarbeiter wollen alle nur Spaß“. Solche Glaubenssätze können ein Unternehmen schnell in den Untergang treiben. In diesem Fall schlagen wir den Weg der Transformation ein.
Diese Transformation lässt sich nicht am Schreibtisch und auch nicht in den eigenen Büroräumen erzielen. Wir entführen die Führungskräfte in eine andere Welt, in eine Welt, in der Offenheit für neue Ideen möglich ist, in der Kreativität entsteht und so Lösungen gefunden werden. Lösungen, die eine Transformation ermöglichen.